Kleiner Hai dumdum…

27.07.19
Anleitungen / Genähtes

Letztendlich ist er ja wirklich was geworden, aber zwischendurch hab ich echt schon geglaubt ich schmeiss den ganzen Schmarrn ins weiterste Eck!!

Man sieht es ihm nicht an, aber das kleine Haifischmäppchen hat mich echt Nerven gekostet. Die Anleitung habe ich im Netz unter „burda style 09/2017“ gefunden und mir zunächst beim Durchschauen gar nix dabei gedacht. Aber die kleine Teilchen wie Flossen etc., die man ja aus einem festen Stoff (wegen der Standfestigkeit) nähen sollte, umzudrehen war eine echte Herausforderung. Und dann noch den überaus sperrigen Reissverschluss (aber genau der macht es ja wiederum aus) mit der Hand einzunähen – ja, man betone MIT DER HAND!!! – (ich mag es gar nicht, nur so nebenbei).
Und nicht nur der Reissverschluss, nein auch das Innenfutter musste händisch eingenäht werden… pfuhhh… So, dann hatte ich alles fertig, ging der Reissverschluss nicht zu, denn das Innenfutter hatte sich immer in den großen Zähnchen verfangen. Super! Ok, Innenfutter nochmals rausgetrennt und neu eingenäht! Das macht vielleicht Spaß!!!

Aber jetzt genug gejammert. Er ist gut gelungen und ich freue mich jetzt schon wenn ich ihn unserem „großen“ Noel per Post schicken darf – das war ja der Plan als ich die Anleitung fand. Dazu steck ich dem „kleinen Hai“ noch ein paar Scheinchen in den Schlund, ein paar Naschereien ins Päckchen und ab gehts zu unserem Superjungen! Ich hoffe er freut sich und er wird das Haifisch-Stiftemäppchen in die Schule verwenden können.

Einen Kommentar schreiben

Name *

eMail *

Website

Nachricht *

0 Kommentare

Bisher gibt es noch Kommentare zu diesem Eintrag.

Balloons Template von
Moargh.de