Sisyphusarbeit – Teil 1

Gehäkelt waren sie ja ziemlich schnell – eigentlich schon im vorigen Sommer (huch!!). Es handelt sich dabei um die „Granny Squares“, die ich für eine Babydecke gehäkelt habe. Damals, also letzten Sommer, hab ich mir beim Handarbeiten gewünscht, dass ich diese in Arbeit befindliche Babydecke einmal meinem Enkelkind schenken könnte. Da war aber von einem solchen noch gar keine Rede. UND JETZT? JETZT IST ES BALD SO WEIT!!!! Juchuuu! Wie ich mich freu‘!! Aber das wisst ihr ja schon – davon hab ich euch unlängst erzählt!

Nun ist es aber echt an der Zeit die vielen einzelnen Wollquadrate zu einem Großen zu verbinden. Aber bevor das geschehen kann, fängt erst die Sisyphusarbeit an: nämlich Stück für Stück und Faden für Faden zu vernähen! Oh Mann!! Das war mir beim Häkeln gar nicht so bewußt!

IMG_2808

IMG_2811

Ok, dann mal rein ins Nadelör!

 

IMG_2812

Na geht doch!

IMG_2810

IMG_2813

IMG_2814

So, das wär geschafft !

Jetzt wirds aufgelegt…

IMG_2815

IMG_2817

Schaut ganz gut aus.

Wenn mir jetzt nicht die weiße Wolle – die ich fürs Zusammenhäkeln brauche – ausgegangen wäre, hätte ich noch dieses Wochenende mit dem „Babydeckenprojekt“ abschließen können.

Somit demnächst in diesem Theater: „Sisyphusarbeit – Teil 2“

Einen Kommentar schreiben

Name *

eMail *

Website

Nachricht *

2 Kommentare

  • Martina Stadler

    Nau, die elendiglichste Arbeit hast du ja hinter dir!!!!!
    Die Decke wird echt süß! Will sie in natura sehen, bitte,bitte!!!
    s`Motterl

    28.06.15 – 15:21

  • Kornelia Zeitlinger

    Wird gemacht! Frau Motte

    28.06.15 – 16:55

Balloons Template von
Moargh.de