Mozart und Leporello??

08.08.15
Aus Papier

Ihr kennt es sicherlich, der oder das LEPORELLO – oder nicht???

Hier die genaue Erklärung von Herrn oder Frau „Wiki“:

Der oder das Leporello, auch Faltbuch genannt, ist ein faltbares Heft in Form eines langen Papier- oder Kartonstreifens, der ziehharmonikaartig zusammengelegt ist. Es wird vor allem für Foto- und Bilderserien, Faltblätter und Prospekte verwendet.

Ahhh, jetzt habt ihr es geschnallt!
 
Und was hat jetzt nun MOZART damit zu tun?

Der Name geht auf Mozarts Opernfigur Leporello zurück, den Diener des Frauenhelden Don Giovanni (Don Juan), der für seinen Herrn eine Liste all seiner Amouren führt. Leporello berichtet davon in der Registerarie, bei der er diese Liste auf der Bühne effektvoll entfaltet.

Ah verstehe – wieder was dazu gelernt!

Ich habe jedenfalls keinen kleinen Mozart sondern ein nettes Leporello gebastelt – und das für Fotos und nicht für irgend welche Auflistungen von Herrenbekanntschaften oder so … 😀

IMG_2999

IMG_3001

IMG_3010

IMG_3009

IMG_3007

IMG_3004

IMG_3011

IMG_3012

Das wunderschöne Designerpapier habe ich übrigens von Stampin up und heißt MOONLIGHT

Einen Kommentar schreiben

Name *

eMail *

Website

Nachricht *

0 Kommentare

Bisher gibt es noch Kommentare zu diesem Eintrag.

Balloons Template von
Moargh.de