Gut behütet

11.06.17
Genähtes

Das war heut eine super spontane Sache.

Mit meiner Mutschki (langjährige Blogbesucherinnen wissen, dass ich damit meine Mutti meine) hatte ich ausgemacht, dass ich vormittags zu ihr komme – Beautystunde war angesagt: Haare färben, Maniküre, Pediküre und was Frau halt alles so braucht, um selbst in der Pensionistenresitenz noch zu wirken 😀.

Dort angekommen hat mir meine Schwito (entzückende Schwiegertochter) ein whats App geschrieben, was ich gerade so treibe. Ob ich vielleicht Lust auf einen Besuch bei meiner Elli (Enkelsonnenschein) hätte. Na was sonst!!!

Da ich aber gerade mit dem Haaransatz meiner Mutschki beschäftigt war und ich sie nicht mit halb gefärbten Kopf zurücklassen konnte, haben wir kurz um beschlossen, dass Elli und Martschi zu uns kommen.

Kurz darauf waren die beiden schon da und so konnte ich meinem kleinen Sonnenschein auch gleich den goldigen Sommerhut, den ich am  Vortag für sie genäht hatte, anprobieren. Normalerweise sitzt so ein Kinderhütchen nicht lange auf dem Kopf, meistens wollen sie das ja nicht so gerne – aber unsere kleine Prinzessin liebt Kopfbedeckungen und Hüte!

Na bravo, da hatte Omi wiedermal genau das Richtige für sie mitgebracht.

„Elli, lach einmal“…

Ich bin total verliebt in diesen Schatz!

Einen Kommentar schreiben

Name *

eMail *

Website

Nachricht *

2 Kommentare

  • Renate

    Hallo Conny, ich hatte dir gerade geschrieben wegen des Schnittmusters für die Windeltasche… hast du von dem Sonnenhut auch ein Schnittmuster, welches du mir schicken könntest? Danke Dir und viele Grüße

    11.06.17 – 12:53

  • Kornelia Zeitlinger

    ich schreibe dir ein email. glg conny

    11.06.17 – 13:12

Balloons Template von
Moargh.de