Archiv

ENDLICH!

ENDLICH sind die 3 Wochen um!

ENDLICH kommt mein heissgeliebter Schatz zurück und

ENDLICH hat Ronny dann sein Herrli wieder!

Ganz klar ist für mich, dass ich dem bEdW mit einem kleinen Willkommensgeschenk überraschen werde.

Irgend etwas zum Thema HUND – das muss einfach sein.

Und da ist sie schon, die IDEE. Schnell ein schwarzes T-Shirt gekauft und den Rest wiedermal

selbst gemacht:

IMG_3692

IMG_3695

IMG_3693

Dazu hab ich einen Spruch und ein Hundbild ausgesucht,

auf dem PC bearbeitet, mit dem Schneideplotter aus Vinylfolie ausgeschnitten

und dann aufgebügelt. Fertig!

Noch schnell verpackt und ein Kärtchen gemacht…

IMG_3696

IMG_3697

sogar mit Wackelaugen…

IMG_3698

Jetzt können wir es kaum erwarten, dass das Herrli nach Hause kommt! Wuff ♥

Schluss mit „nix tun“

Hallo, meine Lieben!

Mich gibt es wieder. Ich mein‘ gegeben hat es mich immer, aber ich war das letzte Monat weder kreativ noch nähtechnisch drauf.

Und wer war Schuld daran? ER

PC211268

ER  hat in den letzten 4 Wochen, also seit er bei uns eingezogen ist, unsere vollste Aufmerksamkeit erhalten!

Ihr könnte das verstehen, oder?

Der bEdW und ich sind total verliebt in unseren Ronny und waren zu nichts anderem fähig, als mit ihm zu schmusen!

Doch dann musste das Herrli auf die schon lange geplante Reha fahren. Das Herz war ihm ganz schwer und der Abschied von seinem Hund entsetzlich! (Ich war weniger der Grund ;-)).

Und so war ich dran 3 ganze Wochen alles für seinen (unseren natürlich) heissgeliebten Hund zu tun, neben meinem Vollzeitjob natürlich. Morgens vor der Arbeit mind. 1/2 Stunde Gassi gehen; nach der Arbeit sofort heimrasen und wieder mit Ronny vor die Tür (mind. 1 Stunde Auslauf) und abends natürlich vorm Schlafengehen wieder eine ausgiebig Gassirunde. Und dazwischen bin ich nur auf der Couch herumgelegen (mittlerweilen liegt er auch dort) und habe Junkfood in mich hineingestopft! Ich habe weder etwas gekocht, noch genäht, geschweige denn geplottet oder gebastelt! Nichts, aber rein gar nichts hat mich gefreut.

Nun war die 3.Woche als Strohwitwe angebrochen und in der habe ich mich gaaanz langsam wieder an meine sonstigen Süchte heran gemacht.

Als 1. habe ich mir etwas „Ordentliches“ gekocht (im neune Thermomix natürlich), und zwar

ein SCHWAMMERLRISOTTO

IMG_3674

endlich wieder etwas Warmes im Magen!

IMG_3675

Danach rollte ich meine kleine fahrbare Nähwerkstatt in den Wohnbereich,

denn eine Mutter-Kind-Pass-Hülle war als Nächstes dran.

IMG_3678

Für den Namen musste auch der SCHNEIDEPLOTTER wieder angeworfen werden.

IMG_3677

Das nächste Projekt war eine GEBURTSTAGSKARTE für einen „Runden“.

Somit war ich papiertechnisch auch wieder am Werkeln

IMG_3683

IMG_3682

Dazu ein passendes Kuvert

IMG_3686

IMG_3687

Und weil ich schon beim Papier schnipseln war, habe ich für den neuen Welpen meiner Freundin HUNDEKEKSE eingepackt,

ein KÄRTCHEN dazu gebastelt und es dem entzückenden Hundebaby LARA gebracht.

Lara und Ronny waren sofort Freunde (weil er auch Keksis abgekommen hatte).

IMG_3688

IMG_3690

IMG_3691

Schön langsam läufts wieder an und ich habe Lust zu WERKELN – darüber bin ich sehr froh!

Alles andere wäre nicht ICH  🙂

Good Stuff – oder eine „gute Sache“

Hallo, meine Lieben!

Zunächst ein herzliches Prosit Neujahr!

Also für mich und meine Liebsten war es ein tolles Jahr! Alle waren gesund und munter, hatten Arbeit und waren in ihrer eigenen kleinen Familie einfach glücklich und zufrieden. Doch in der weiten Welt und mittlerweile auch schon ziemlich nahe in unserer, konnte man viel Leid und unerträgliche Armut erfahren. Und das Schlimme daran: es wird noch lange nicht aufhören! Gottseidank sind da sooo viele helfende Menschen unterwegs, die einfach nur Gutes tun und ein bisschen Linderung in diese Katastrophen schaffen möchten! Auch wir, also der bEdW und ich hatten versucht zu helfen. Zunächst den armen Flüchtlingen, denen wir Säcke voll mit warmer Kleidung gebracht hatten.

Dann haben wir einen entzückenden Hund aus einer Tötungsstelle bzw. Shelter in Bulgarien gerettet!  Er dankt es uns mit jedem einzelnen Hundeblick!

Und schließlich hatten wir heuer unsere Weihnachtsgeschenke (zunächst ziemlich reduziert) und vor allem mit Herz und Hirn ausgewählt.

Wir hatten ESEL und ZIEGEN an ganz ganz arme Menschen in Afrika verschenkt!

Also, wir waren nicht beim Bauern und hatten die Tiere eingepackt und verschickt – nein, das Ganz läuft über ein tolles Projekt der CARITAS! Man zahlt einen bestimmten Betrag für ein Arbeitstier  und ermöglicht  damit den armen  Leute in Afrika, dass sie überleben und selbst wirtschaften können! Mit dieser Geschenkewahl waren mein Schatz und ich überglücklich und sehr zufrieden! 

Damit die gute Sache auch bei unseren Verwandten – also den Beschenkten – richtig ankam, ließ ich mir natürlich eine dementsprechende Verpackung einfallen.

Somit zeige ich euch zur Abwechslung mal wieder etwas GEBASTELTES. Und wenn sich der ganze Rummel um den Hund wieder gelegt hat, kommt sicherlich wieder viel GENÄHTES hier auf meinem Blog.

(Schließlich habe ich heuer vom Christkind eine neue OVERLOCK bekommen!!! Freufreu!)

IMG_3573

 

Das Paket bestand aus einem Schraubglas, einer Karte und einem T-Shirt

IMG_3574

 

 

IMG_3575

Das Eselchen samt dem Moos hatte ich mit der Heißklebepistole auf den Schraubdeckel,

den ich zuvor mit weißer Farbe lackiert hatte, aufgeklebt. Paar Sternchen ums Glas,

T-Shirt und Karte rein – fertig!

IMG_3585

IMG_3576

 

.

Und das gleiche entstand mit einer kleinen Ziege!

IMG_3581

 

IMG_3580

 

IMG_3583

 

IMG_3584

 

Das „sinnvolle“ Geschenk kamen übrigens sehr gut bei der Verwandtschaft an und

zauberte jedem ein glückliches Lächeln ins Gesicht!

 

 

Zwischendurch war Weihnachten…

Alles geht so schnell!! Und seit unser Hundzi eingezogen ist, kommen wir zu gar nichts – besser gesagt, WOLLEN oder INTERESSIERT uns nichts anderes. Doch da war noch Heiliger Abend (den wir absolut nicht verschieben konnten). Und das war auch gut so, denn dieses Jahr waren es ganz besondere Weihnachten! Die 1. Weihnachten mit unserem entzückenden und immer größer werdenden Eng(k)erl Elenor!!! Endlich wieder ein Weihnachtsfest mit Kleinkind! Das sind doch die schönsten Weihnachten. Strahlende Kinderaugen vor dem Christbaum (der heuer bei uns tiergerecht und winzigklein ausgefallen ist) ! Obwohl Elli das ganze Tamtam noch nicht wirklich verstanden hat – aber gestaunt hat sie allemal! Und „Packerlaufreissen“ kann sie schon total gut 😉

Auch für unseren erst neu „angekommenen“ Ronny war der ganze Trubel und die vielen Leute zunächst etwas ungewohnt. Aber der hat schon mitgekriegt, dass sich in unserem Hause immer was tut – und er mag es! 🙂 Hauptsache er darf dabei sein!

Nun hier das Christkindzimmer…

 

IMG_3597

 

1619_10205514185322525_3944601007627918066_n

 

IMG_3599

IMG_3594

 

Die Gäste können kommen!

PC241334

Hier unsere Prinzessin!

Im getupften Outfit ganz wie Omi!

PC241307

Zum Anbeissen!

Apropos… zwischendurch wird gegessen!

PC241324

 

 

Dann darf weiter geknipst werden…

PC241332

 

PC241341

 

Auch Urli-Oma hat ihre größte Freude mit unserer Elli!

 

PC241337

 

4 Generationen auf einem Foto!

Das läßt mein Herz fast zerspringen!

 

PC241344

 

Jetzt kann das neue Jahr ruhig kommen – und es soll so weitergehen wie das Letzte!

P.S. Ach ja, fast hätt ich es vergessen! Auch Ronny hat natürlich vom Christkind ein Schenki bekommen!

Und auch er kann super gut auspacken! 😉

PC241347

 

Jetzt hat er mich so weit!

Ja – jetzt hat er es doch tatsächlich geschafft!

Hier kurz die Erklärung: der bEdW wünscht sich seit ich ihn kenne einen Hund. Und, wie einem kleinen Kind, musste ich ihm immer wieder die Vor- und Nachteile eines Hundebesitzers vor Augen führen – denn ich hatte bereits einen, den ich über alles liebte, der aber auch für eine Menge Arbeit und Pflichten gesorgt hatte.  Nun, bis jetzt  hatte es mein Schatz eingesehen (zumindest tat er so) und ich konnte ihn immer mit den Worten: „Wart auf die Pension, da haben wir  dann vieeel Zeit für einen Wauzi!“ vertrösten.

Nun, die PENSION liegt noch immer in weiter Ferne – einen WAUZI haben wir jetzt schon!!

Was soviel heißt wie: mich hat nicht nur (wie des öfteren) mein Gedächtnis verlassen, sondern auch der Verstand und vor allem die Vernunft!

ABER ER IST SOOOOO LIEB!!!!!

WIR SIND SOOOO WAHNSINNIG GLÜCKLICH! UND WIR TUN UND VERZICHTEN GERNE AUF ALLES FÜR IHN:

!! für unseren entzückenden Familienzuwachs RONNY !!

Kurz zu seiner Biographie (so viel man eben darüber weiß): Ronny ist 1 Jahr alt und ein reinrassiger Collimix 😉 Er stammt aus Bulgarien und lebte dort, gerettet vor der Tötungsstelle, in einem Shelter mit hunderten anderen armen Hunden, die ein Zuhause suchen. Durch eine sehr engagierte Wiener  Vermittlungsagentur sind wir zu unserem süßen Schnautzi gekommen und Ronny zu seinem neuen RUDEL und vor allem HEIM!

Und er dankt es uns jeden Tag, jede Stunde, jede Minuten… einfach immer!!!

Er ist ein ganz toller Hund – und passt ideal in unsere Familie. Er mag sogar Katzen! Das ist wichtig, denn, wie ihr sicherlich von anderen Beiträgen wisst, haben wir 2 Katzenbuben – und die haben schon ein gewisses Vorrecht in unserem Hause! Die große Befürchtung, dass die den NEUEN so absolut nicht akzeptieren und ihn mit erhobene Tatzen und pfauchenden Katzengehabe davon jagen werden, ist gottseidank NIE eingetreten. Selbst das anfängliche Zeitlupentempo, dass sie sobald sich der Hund annäherte, eingelegt hatten – ist mittlerweile (und das schon nach 10 Tagen) fast Geschichte! Na was will Frauchen mehr?!! Alles ist einfach nur perfekt!

UND DAS HERRLI ÜÜÜBERGLÜCKLICH!!

Das ist doch für eine Frau das Schönste, oder?  (kutzkutzhüstelhüstel… tschudligung, verkutzt!)

Jetzt möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen.

Hier die ersten Fotos von unserem hübschen Ronny:

PC211268

PC211281

 

12377975_10205402014077425_5941426534553290275_o

 

10305516_10205402012237379_6730327580229876653_n

 

PC211290-1

 

12391046_10205402012517386_1933220539095747755_n

 

Herrli mag Hund – Hund mag Katze!

12401903_10205570156561771_4077185003090035767_o

 

 

 

Und den Garten mag er besonders!

IMG_3546[1]

 

IMG_3558[1]

 

IMG_3564[1]

 

 

Ronny hat sogar von unseren Freunden Weihnachtsgeschenke bekommen:

1 Hundedecke, Hundeleckerlie und ein Backbuch für Hundekekse samt Ausstecher!

Na ist das nicht goldig?

IMG_3590

Und Frauli nicht faul, hat gleich mal das Backrohr angeworfen und fürn Wauzi Keksi gebacken!

1453398_10205562412808182_8576246752079712633_n

1928921_10205562412888184_3907981860712926425_n

 

1554533_10205562413128190_4251568657523937778_n

 

Sehen doch lecker aus, was? Wurden auch von Ronny liebend gerne angenommen!

 

1924122_10205562413368196_1748984320122940115_n

936576_10205562413848208_6541992735157638497_n

 

Nur das Fotografieren eines umherwirbelnden Junghundes muss ich erst lernen…

Aber mit viel Liebe und Geduld klappt (meistens) alles!

 

Balloons Template von
Moargh.de