Archiv

Ein Hoch den werdenden Muttis!

Trotz großer Hitze haben sich das Wochenende an dem die oft angekündigte Baby-Messe stattfand eine ganze Menge werdende Muttis und Papis aus dem Haus getraut und uns dort besucht! Man sollte gar nicht glauben, wie viele gerade schwanger sind 😉 Da kämpften sich wirklich sehr viele dicke Bäuche durch die vielen Aussteller durch.

Es ist eben doch eine ganz besondere Zeit – die Schwangerschaft – und da gibt es für werdende Eltern nichts Wichtigeres im Leben. Und so denke ich, dass dies auch der Grund der vielen MessebesucherInnen war.

Aber auch viele bereits befüllte Kinderwägen waren hier unterwegs und entzückende, große Babyäuglein bestaunten die bunte Ware!

Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und die viele Müh und Plag davor hat sich schließlich ausgezahlt.

 

 

 

 

 

P.S. Hier noch ein kleiner Nachtrag

Ich habe mich bzw. Connyswerk jetzt auch in unserer Gemeindezeitung wiedergefunden.

Na was will frau mehr?!

 

Kleiner Auszug aus meinem Sortiment

Hallöchen!

Es ist vollbracht! Alle meine „kindlichen“ oder „babyhaften“ Werke sind fertig – nicht nur fertig genäht sondern auch messetauglich gemacht, was bedeutet: hübsch gebügelt und mit Preisschildern versehen. Nun ist alles in Kisten gepackt und wartet nur mehr verkauft zu werden. Dafür heißt es morgen nach der Arbeit den Stand im Stadtsaal (wo die Babymesse stattfindet) aufzubauen. Und am Samstag um 10.00 Uhr öffnen sich dann die Pforten für hoffentlich 1000te BesucherInnen.

Ich bin jedenfalls bereit und freu mich riesig darauf 😊

Hier noch ein kleiner Auszug meiner selbst genähten Babyware!

Zwischendurch was anderes…

Also mich würde es ja nicht wundern, wenn plötzlich bei mir die Babysprache durchbricht.  Schließlich bin ich seit Wochen nur mit Baby-Stoffen, Baby-Accessoires, Babykleidung etc. beschäftigt.

 Wer es noch immer nicht geschnallt hat: Connyswerk stellt auf der Traiskirchner Baby-Messe aus!

Doch gestern beim Herumgarteln ist mir aufgefallen wie verschmutzt eigentlich die Überzüge meiner Kissen sind, die ich auf der Gartenbank platziert habe. Die konnten nicht bleiben – die mussten ganz rasch zur Schmutzwäsche. Doch bis ich wieder die Waschmaschine anwerfe, dauert es sicher noch ein paar Tage und bis dahin können die Polster nicht nackig bleiben – des geht gar nicht.

So hab ich mein Stoffdepot durchforstet und zwei, für mich passende Baumwollstoffe gefunden, die sofort unter meiner Nähmaschine landeten.

Ein Kissenbezug mit Hotelverschluss ist wirklich ganz easy und schnell fertig.

4x rundum genäht und schon konnte ich die neuen Dinger überziehen.

So zwischendurch wieder mal etwas für Erwachsene zu nähen tut richtig gut 🙂

 

 

 

Projekt „Gartenkissen“ erledigt – jetzt mach ich mit dem Babyzeugs weiter 😀

 

 

Baby-Messe 21.-22.4.2018

Sodala, meine Lieben!

In 2 Wochen ist es nun so weit:

unsere 1. Baby-Messe im Stadtsaal Traiskirchen findet statt. 

Die vielen Aussteller (siehe Folder) und meine Wenigkeit freuen uns darauf und sind gespannt wie diese ankommen wird.

Jetzt hab ich noch ein paar Tage um zu nähen bzw. die fertigen Werke für die Ausstellung fit zu machen (d.h. mit Preisschildern, Größenbezeichnungen etc. zu bestücken).

Vielleicht sieht man sich ja dort – würde mich wahnsinnig freuen!!

Eure Conny

 

 

Balloons Template von
Moargh.de