Allgemein,  Genähtes

Gürtel enger schnallen…

Hallo Mädels!

Ok, ok,  ihr habt ja völlig recht, wenn ihr mich mittlerweilen anrempelt und meint:  ‚Hey was ist mit deinem Blog? Schon lange nichts neues gebracht!‘  Aber ich bin derzeit mit so vielen anderen Dingen beschäftigt, da bleibt meine DIY-Leidenschaft im Hintertreffen. Tut mir eh total leid, denn eigentlich ist  ein Blog ja ein TAGEbuch. Aber von täglich kann bei mir natürlich nicht die Rede sein. Da müsste ich wirklich meinen Job an den Nagel hängen (nau??? schlecht???). Das ist aber leider überhaupt nicht drin!

Wie gesagt, momentan habe ich echt viel um die Ohren und so kann es schon mal zu einer längeren Schaffenspause meinerseits kommen.

Aber wartet,  eine kleine Geschichte hab ich doch für euch. Nämlich über das Wochenende mit unserem „Großen“ – also meinem Großneffen Noel. Dies ist zwar schon wieder fast 2 Wochen her, aber ich habe total liebe Fotos vom Schatzi und die möchte ich euch jetzt zeigen.

Und natürlich war auch eine kleine Näherei dabei.

Denn die Jeans, die ich dem kleinen Racker gekauft hatte, war ihm um die Mitte viel zu weit. Sie rutschte förmlich übers Popscherl.

Alles kein Problem: Stoffrest hergenommen und Gürtelchen genäht!

IMG_3274

IMG_3275

IMG_3276

IMG_3277

IMG_3279

IMG_3280

Den Stoff hat sich übrigens der kleine Mann selbst ausgesucht! Die Tante hat ja genug davon 😉

So, der Gürtel war enger geschnallt und nun gings ab ins Freie!

IMG_3293

IMG_3294

IMG_3295

IMG_3299

IMG_3297

IMG_3298

Komm bald wieder, lieber Noel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.