Genähtes,  Geplottet

Wenn die Tanten Geschichten erzählen…

Upps, Tanten darf man ja gar nicht mehr sagen, jetzt heißt es ja „Kindergartenpädagoginnen – oh, und natürlich gegendert „Kindergartenpädagog*innen“. Man muss ja soo aufpassen heutzutage, was und wie man es sagt oder schreibt. Na ja privat nehm ich es ehrlich gesagt nicht so ernst. Und im Kindergarten ist das für mich nach wie vor die „Tante“ auch wenn mich meine beiden kleinen Mädchen in der Sekunde korrigieren! Eh klar!

Wie auch immer was ich eigentlich in diesem Beitrag erzählen möchte ist, dass die Töchter meiner beiden Kolleginnen beide in die Kindergartenpädagog*innenschule (heißt sich anders, aber wurscht) gehen und für die Ausbildung diverseste Sachen basteln und vorbereiten müssen. Mitunter war die letze Aufgabe ein Säckchen zu besorgen, zu nähen oder was auch immer, wo Dinge eingepackt werden, über die die Kinder dann eine Geschichte erzählen sollen – also ein sogenanntes „Geschichtensackerl“.

Die beiden Mütter standen am nächsten Tag schon in meiner Tür und baten um ein bzw. zwei nette Stoffsackerln. Und eine gute Seele wie ich bin, wurden die prompt geliefert. Natürlich schon ein bisschen exklusivere Modelle, gewöhnlich ist nichts für mich.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.