• Genähtes

    Baby-Set erweitert…

    Beim Stöbern im Netz findet man ja immer wieder was bzw. es tauchen doch tatsächlich immer wieder neue Dinge auf, die ich einfach nähen oder zumindest mal  in mein „Repertoire“ aufnehmen möchte.

    So habe ich unlängst die Idee mit den Waschlappen entdeckt  – ist zwar jetzt nicht spektakulär und neu- , aber die im gleichen Design wie die Windeltasche, die Mutter-Kind-Pass-Hülle etc. genäht werden.

    Sieht echt entzückend aus und noch dazu ist das auch gleich eine gute Resteverwertung, da ja die Maße eher klein gehalten sind. 

    Das Sabber – oder Spucktuch, das ich auch dazu gerattert habe (und auch schon vorher mal) passt einfach auch gut zu so einem Set

    – darum hab ich es ins „Paket“ genommen. 

    Alles in allem finde ich das eine nette Geschenkidee für einen Neuankömmling (oder dessen Mama ;-)).

     

     

     

    Schnullergarage

     

    Windeltasche

     

    MKP-Hülle

     

    Sabber- oder Spucktuch + Waschlappen

     

    Sabber- oder Spucktuch (hängt man sich über die Schulter wenn man das Baby trägt)

     

    Rückseite aus Frottee

     

    Waschlappen 20x20cm

     

     

    made with love (eh klar)

  • Genähtes

    Erstlingswerk 2018

    Hallo meine Lieben!

    Hat ganz schön lang gedauert, bis ich wiedermal Zeit zum Bloggen gefunden habe, nicht wahr? Jetzt ist der Jänner fast schon vorbei und weit und breit nix von connyswerk zu lesen!

    Aber jetzt bin ich wieder da – frisch und munter und sogar mit einem Erstlingswerk. Also das Babyset ist jetzt nicht gerade ein Erstlingswerk, was soviel heißt wie : das hab ich zum 1. Mal genäht – nein nein, da sind schon viele von meiner Nähmaschine gehüpft. Aber es ist mein ERSTES WERK im neuen Jahr.

    Und es werden demnächst noch einige Dinge für die Zwerglein folgen, denn ich werde vorraussichtlich an der „BABYMESSE“, die bei uns heuer im April stattfindet, teilnehmen. Eine ziemlich lange TO-DO-List hab ich mir schon an– und viieeele neue Stoffe zugelegt… jetzt stellt sich mir wiedermal die große Zeitfrage!

    Was soll’s! Ich habe es immer noch geschafft, auch wenn ich davor immer herumjammere!

    Schließlich macht es mir ja großen Spaß, wenn man mich läßt so wie ich will!

    Jetzt wünsch ich euch noch einen schönen Sonntag!

    Bis bald

     

  • Genähtes

    Zwischendurch in blau/grün

    So kleine Mitbringsel für werdende Mamas oder für die, die es schon hinter sich haben zur Geburt – also Baby-Accessoires – näh ich mittlerweile ganz fix und so zwischendurch. Da brauch ich nicht viel herumräumen, mich nicht mit großen Stoffballen herumärgern … das sind kleine (wenn auch viele) Schnittteilchen, die schnell (da zig mal geübt)  zusammengerattert und anschließend gleich verschenkt werden!

    Diesmal habe ich mich für die entzückenden Stoffe entschieden.

    Ich finde blau/grün ist eine tolle Kombi!