• Aus Papier

    Arbeiten mit Papier

    Ich denke, ihr könnt es nachfühlen, dass ich zur Zeit überhaupt keinen Bock mehr hatte mich vor die Nähmaschine zu setzen. Nach ca. 180 Masken ist jetzt mal Schluss. Ich war froh, endlich mein Nähzimmer wieder auf Vordermann bringen zu können und die Stoffberge, die sich während des Maskennähens aufgetürmt hatten, endlich wieder wegzuräumen.

    Es juckte mich zwar schon wieder – denn so gar nichts handwerkeln geht auch wieder nicht – aber keinesfalls etwas mit STOFF! Nein, ich will wieder ein anderes Material zwischen meine Finger kriegen!

    Da kam mir der Geburtstag meiner Schwägerin sehr gelegen. Ein Geschenk wurde (diesmal) gekauft – ein gewünschtes Zeitungsabo kann man schlecht nähen, nen – aber das Kärtchen dazu durfte ich basteln.

    “ ohh, welch happy day“

  • Allgemein,  Aus meiner Küche,  Aus Papier,  Genähtes

    Schluss mit „nix tun“

    Hallo, meine Lieben!

    Mich gibt es wieder. Ich mein‘ gegeben hat es mich immer, aber ich war das letzte Monat weder kreativ noch nähtechnisch drauf.

    Und wer war Schuld daran? ER

    PC211268

    ER  hat in den letzten 4 Wochen, also seit er bei uns eingezogen ist, unsere vollste Aufmerksamkeit erhalten!

    Ihr könnte das verstehen, oder?

    Der bEdW und ich sind total verliebt in unseren Ronny und waren zu nichts anderem fähig, als mit ihm zu schmusen!

    Doch dann musste das Herrli auf die schon lange geplante Reha fahren. Das Herz war ihm ganz schwer und der Abschied von seinem Hund entsetzlich! (Ich war weniger der Grund ;-)).

    Und so war ich dran 3 ganze Wochen alles für seinen (unseren natürlich) heissgeliebten Hund zu tun, neben meinem Vollzeitjob natürlich. Morgens vor der Arbeit mind. 1/2 Stunde Gassi gehen; nach der Arbeit sofort heimrasen und wieder mit Ronny vor die Tür (mind. 1 Stunde Auslauf) und abends natürlich vorm Schlafengehen wieder eine ausgiebig Gassirunde. Und dazwischen bin ich nur auf der Couch herumgelegen (mittlerweilen liegt er auch dort) und habe Junkfood in mich hineingestopft! Ich habe weder etwas gekocht, noch genäht, geschweige denn geplottet oder gebastelt! Nichts, aber rein gar nichts hat mich gefreut.

    Nun war die 3.Woche als Strohwitwe angebrochen und in der habe ich mich gaaanz langsam wieder an meine sonstigen Süchte heran gemacht.

    Als 1. habe ich mir etwas „Ordentliches“ gekocht (im neune Thermomix natürlich), und zwar

    ein SCHWAMMERLRISOTTO

    IMG_3674

    endlich wieder etwas Warmes im Magen!

    IMG_3675

    Danach rollte ich meine kleine fahrbare Nähwerkstatt in den Wohnbereich,

    denn eine Mutter-Kind-Pass-Hülle war als Nächstes dran.

    IMG_3678

    Für den Namen musste auch der SCHNEIDEPLOTTER wieder angeworfen werden.

    IMG_3677

    Das nächste Projekt war eine GEBURTSTAGSKARTE für einen „Runden“.

    Somit war ich papiertechnisch auch wieder am Werkeln

    IMG_3683

    IMG_3682

    Dazu ein passendes Kuvert

    IMG_3686

    IMG_3687

    Und weil ich schon beim Papier schnipseln war, habe ich für den neuen Welpen meiner Freundin HUNDEKEKSE eingepackt,

    ein KÄRTCHEN dazu gebastelt und es dem entzückenden Hundebaby LARA gebracht.

    Lara und Ronny waren sofort Freunde (weil er auch Keksis abgekommen hatte).

    IMG_3688

    IMG_3690

    IMG_3691

    Schön langsam läufts wieder an und ich habe Lust zu WERKELN – darüber bin ich sehr froh!

    Alles andere wäre nicht ICH  🙂

  • Aus Papier

    Grad noch gecheckt…

    Guten Morgeeeen!

    Heute ist Samstag, draußen ist es ungemütlich, weil regnerisch und kalt –  und so kann ich mich schon in aller Herrgottsfrüh (ok, es ist schon 8.15 Uhr) vor den PC schmeissen, Emails lesen, im Netz surfen (was die anderen in der Zwischenzeit so gewerkt haben) und natürlich auch bloggen – ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dass ich im Garten irgendwas tun müsste oder vielleicht doch lieber eine Runde an der frischen Luft walken sollte… Nix da! Zu Hause bleiben und mit einem grooßen Häferl Kaffee computern! Herrlich!

    Normaler Weise ist es ja so, wenn ich etwas bastle oder nähe, dann schieße ich danach immer Fotos davon! Nur für euch! Na damit ich sie euch zeigen kann! Vorgestern habe ich für meinen lieben Ex-Chef  (der ist einfach in Pension gegangen und hat mich dort gelassen) eine Geburtstagskarte gebastelt. Und vor lauter Hudlerei, dass ich sie auch rechtzeitig verschicken kann, hab ich das Ding in einen Umschlag gesteckt und wollte es schon zur Post tragen… Da ist es mir gerade noch eingeschossen:  Halt!!! Ich hab keine Fotos gemacht!!!!!!!!!  (Na da wärt ihr diesmal leer ausgegangen, meine Lieben!) Die Karte hatte ich schon in die Arbeit mitgenommen, denn da ist die Post im Haus. Und so hab ich ein paar Bilder in meinem Büro geschossen.

    Warum ich euch jetzt wegen der Sache sooo vollgetextet habe?  Weil ich mich schon im Vorfeld für die etwas eigenartige Fotoqualität rechtfertigen wollte.  Ja ja so ist das bei mir… einmal angefangen zu quatschen, nimmts kaum ein Ende!

    Aber jetzt die Kartenfotos (eigentlich sind sie gar nicht so schlecht)

    IMG_2800

    IMG_2801

    IMG_2807

    IMG_2802

    IMG_2803

    Gestanzt, geschnippselt, gestempelt und genäht… da geht der Conny das Herzerl auf 🙂

  • Aus Papier,  Genähtes

    Dich steck ich in die Tasche, Kleines!

    Griaß eich!

    Gestern war ich wiedermal bei meiner Freundin Martina, auch liebevoll Frau Motte von mir genannt (habs glaub ich schon mal erwähnt). Auch der bEdW hat mich begleitet. Und während er eine To-Do-List (Computer auffrischen, Dia-Scan-Gerät einrichten, DVD-Player in Gang setzen) von Frau Motte abarbeitete, zeigte mir meine Näh-Meisterin ein neues, von ihr adaptiertes Stoffwerk. Im Grunde ist dies nicht wirklich was Neues. Man bekommt es mittlerweilen beim dm und sonst noch wo… aber natürlich nicht mit Liebe selbstgenäht und sooo hübsch (meine Meinung). Neugierig gemacht? Na dann schaut mal

    IMG_1941
    hmmm was das wohl ist?

     

    IMG_1942
    aha,ein kleines Täschchen…!?

     

    IMG_1943
    ahhhhhhh, jetzt wirds klar!

     

    IMG_1944
    eine Einkaufstasche hat sich darin versteckt

     

    IMG_1946

     

    Na was sagt ihr? Ist doch hübsch die Kleine oder? Aber vor allem super praktisch und klitzeklein in jeder Handtasche verstaut.

    So und jetzt kann ich es ja auch ausplaudern: ich hab die Kleine meiner Freundin Gabi zum Geburtstag geschenkt – sie hasst nämlich Plastikeinkaufssackerln (oder Tüten ;-)) und hat immer ein solches Täschchen parat. Jetzt hat sie eines mehr, eines von Connyswerk.

    Aber nicht nur das, sie hat auch eine Tablet-Hülle und ein Krimskramstäschchen /auch als Clutch zu tragen/ bekommen – und noch dazu in ihrem Lieblingsstoff.

    Er ist übrigens aus meinem Liebling-Stoffladen hier  http://www.altexia-stoffe.at/

    IMG_1934

    IMG_1936

    IMG_1937

    IMG_1938

    IMG_1940

    IMG_1935

    Ihr werdet euch vielleicht schon gedacht haben, dass ich von dem Stoff meterweise zu Hause lagernd haben muss oder mir einfach nichts Neues einfällt – aber dieses Grafiti-Design ist derzeit der Renner (also bei meinen Bloggerinnen) und Gabi hat sich aus diesem Stoff etwas gewünscht. Voilà !

    Und weil zu jedem Geburtstagsgeschenk eine Glückwunschkarte gehört, hab ich schnell (oder doch etwas länger ;-)) eine geplottet!

    In diesem Sinne, liebste Gabi…

    IMG_1949

    IMG_1950