• Genähtes

    Wenn ich nur aufhören könnt‘

    Es ist und bleibt nun mal meine Leidenschaft!

    Ich kann nichts dagegen machen – ich muss einfach NÄHEN!!!!

    Auch wenn ich erst vor kurzem ganz laut das Gegenteil davon geschrieben hatte – von wegen „ich kann keinen Stoff mehr sehen etc.“ Heut schaut die Sache schon wieder ganz anders aus. Kurz auf meinem iphone gewischt und mich haben schon wieder 1000 Dinge erreicht, die ich unbedingt auch probieren möchte.

    Ich meine, diese Tasche, die ich euch hier gleich zeigen werde, ist jetzt nicht unbedingt was Neues – solche Shopper hatte ich schon öfters genäht unter dem Deckmantel „Jeans upcycling“. Und heute hatte ich einfach das Verlangen (nach 10000 Masken) eine Tasche oder besser gesagt einen Wegbegleiter von der Maschine hüpfen zu lassen.

    Hat echt Spaß gemacht und das Ding kann sich auch sehen und tragen lassen.

  • Genähtes,  Geplottet

    Shopping princess

    Die kleine Tochter meiner Kollegin hat sich unlängst von einigen Spielen und Büchern getrennt und ich habe diese für meine Mädels geerbt. Darüber hab ich mich total gefreut, denn die beiden wollen immer mit neuen Spielereien beschäftigt werden, wenn sie zu uns kommen.

    Als kleines Dankeschön für meine Kollegin ist mir gestern ein Shopper von der Nähmaschine gehüpft. Das Statement, das ich geplottet und aufgebügelt hab, passt total auf sie – das Ganze noch in Glitzer sowieso! 😉


  • Genähtes

    Kleiner Vorgeschmack

    Hi, Ihr Lieben!

    Ja ich humple noch immer zu Hause herum…

    Bin aber ganz brav am Trainieren, genau so wie es mir der Physiotherapeut jede Woche zeigt und beibringt. Meeega anstrengend kann ich euch nur sagen.

    Aber dazwischen gönne ich mir ein paar Stündchen an der Nähmaschine.

    Und da ich ja wieder „frische Ware“ für den Adventmarkt benötige nimmt das Rattern so täglich seinen Lauf.

    Hier ein kleiner Vorgeschmack, was euch heuer so erwartet (mit unter) 😉

     

    Zunächst habe ich mit den  altbewährten Kosmetiktäschchen begonnen.

    Diesmal nur mit einem Außenstoff und nicht all zu bunt.

    Das Innenfutter ist aus Wachstuch, damit man es feucht auswischen kann (falls mal eine Wimperntusche auslaufen sollte).

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich bin von den Stoffen total begeistert und da mein weiteres Projekt „Tasche“ war,

    dachte ich dabei an ein Modell passend zu den Kosmetiktäschen.

     

     

    Das Taschenmodell ist aus Kunstleder und natürlich mit dem Stoff vom Kosm.Täschchen verarbeitet.

     

     

     

    sicher verschließbar mit einem Zipper

     

     

    mit Innenfach für Handy etc..

     

    … und mit herausnehmbarem Innentäschchen

     

     

    eh klar…

     

     

    Im Innenteil der Tasche mit zwei Druckknöpfen zu befestigen

     

     

     

     

     

     

    Das folgende, gute Stück kommt euch vielleicht schon bekannt vor. Stimmt, ich habe sie schon im Sommer genäht,

    aber jetzt ist dafür  auch ein passendes Kosm.Täschchen entstanden.

     

     

    Die Tasche ist an der Vorder- und Rückseite verschieden gestaltet…

     

     

     

     

     

     

     

    Sodala, das war’s für’s erste!

    Weiter gehts!

    Tschauli

  • Aus Papier,  Genähtes,  Geplottet

    Reisende soll man nicht aufhalten…

    … im Gegenteil, sie soll man eher dabei unterstützen!

    Und genau das haben wir gemacht. Der bEdW hatte seine Schwester und auch Nichte zu beschenken. Beide lieben das Reisen, sind dabei viel und oft mit der Bahn unterwegs und das sogar meistens gemeinsam. Da sind doch ÖBB-Gutscheine genau das Richtige.  Um die Gutscheine hat sich mein Mann bemüht – den Rest drumherum hab ich wieder erledigt.  Ich habe den beiden ein Etui für die Reiseunterlagen (und die Gutscheine hineingesteckt) sowie ein Einkauftascherl für etwaige Shopping-Trips aus Stoff gezaubert. Natürlich für jede ein eigenes „Reise-Set“. Der Schneideplotter durfte auch mal wieder was arbeiten.

    Na dann mal alles Gute und schöne Reise, Mädels!

    das Ganze noch schnell eingepackt…

    …Kärtchen drauf und ab nach OÖ.

     

  • Genähtes

    Neues Schnittmuster

    Hatte voriges Wochenende endlich wieder Gelegenheit einen neuen Taschen-Schnitt auszuprobieren.

    Im Internet findet man ja 10000 davon und ich druck mir immer alles gleich aus, lege den Ausdruck bzw. das Schnittmuster brav in meinen (mittlerweile gefühlten 100sten) Ordnern ab und dann passiert einmal lange nix! Bis es mich wieder überkommt und ich in diesen Mappen nach etwas NEUEM krame. Diesmal bin ich auf diese Shopper-Tasche gestoßen und im Nu war sie auch fertig. Muss sagen: sie gefällt mir gut – ich würde sie nächstes Mal nur etwas größer machen.

    Ich gebe euch demnächst den Internetlink zum kostenlosen Download dieses Schnittmusters bekannt. Vielleicht möchte sich ja  jemand von euch selber ans Werk machen 😉

     

    IMG_5223

    IMG_5222

     

    IMG_5224

    Man beachte das neonfarbene Papselband – macht echt was her!

    IMG_5225

    IMG_5226

    IMG_5227

  • Genähtes

    Jeans, Jeans, Jeans…

    Hallo meine Lieben!

    Schon lang nichts von mir hören lassen, was? Aber kein Wunder, dass ich m0mentan kaum zum Bloggen komme:

    der WEIHNACHTSMARKT steht (fast) vor der Tür!!! Davon habe ich euch schon berichtet! 

    //der „save the date“-Beitrag ist hoffentlich bei euch nicht untergegangen und der Termin (25.-27.11.2016) fix in eurem Kalender eingetragen!!! //

    Jedenfalls bedeutet das für mich: NÄHEN WAS DAS ZEUG HÄLT!  und das tu ich auch!

    Vorweg möchte ich mich aber mal bei all jenen bedanken, die sich von ihren alten Jeans getrennt und diese mir zur Verfügung gestellt haben.

    Ich habe sie  ALLE (bzw. Teile davon) zu ganz tollen Dingen verarbeitet – und die möchte ich euch heute zeigen:

    Bei diesem Shopper (oder Beuteltasche) habe ich große Jeansteile sowie einen stabilen Canvas-Stoff und Kunstleder verwendet.

    img_4975

    img_4974

    Hier die Rückseite

    img_4976

    img_4977

    Mein Label auch etwas aufgepimpt

    img_4978

    img_4979

    Innentasche aus  trendigem  Camouflage-Stoff

    img_4980

    Hier habe ich  eine Hosentasche eingearbeitet

    img_4904

    …und dient sogleich als kleine Außentasche

    img_4905

     

    praktisch großes Innenfach

    img_4907

     

    Dieser Shopper ist ziemlich geräumig!

    img_4916

     

    auch von hinten ganz ansehnlich 😉

    img_4908

     

    img_4909

     

    Nächstes Modell mit Ledersternen und sonstigem Schnick-Schnack

    img_4925

     

    img_4922

     

    img_4930

     

    img_4928

     

    Wie bei allen meinen Taschen auch hier mit praktischen  Innenfächern

    img_4926

     

    Auch Kosmetiktaschen (oder wofür man sie auch verwenden mag) standen auf meiner To-Do-Liste!

    img_4911

    img_4910

    img_4913

    img_4914

    herrliche Stoffe – und sooo viele Ideen!

    img_4954

    img_4955

    img_4959

    img_4956

    img_4957

    img_4958

    und wiedermal von hinten 🙂

    img_4960

    So, das wars mal fürs Erste. Ich denke, da werden sicherlich noch mehrer Werke entstehen – sofern mir die Zeit dafür bleibt!

    Jedenfalls findet ihr alle diese Tascherln auf meinem Stand am Weihnachtsmarkt!

    Liebe Grüße

    Eure Conny

     

     

     

  • Genähtes

    SnapPap – veganes Leder

    Hi meine Lieben!

    Ich weiß nicht mehr , ob ich es euch schon erzählt habe (es wird immer schlimmer mit der Vergesslichkeit). Jedenfalls war ich vor ein paar Wochen auf der Kreativ- und DIY-Messe in Wien. Wie ich mich dort gefühlt hab, brauch ich euch wohl nicht mehr schildern…(schwälg)

    Schon beim 1. Stand (von den Stoffschwestern) habe ich zugeschlagen und einiges eingemarktet. Mitunter ist mir dieses ganz besondere Material, von dem ich schon so viel im Netz gelesen hatte und das momentan total trendy ist, entdeckt: SnapPap – oder das vegane Leder. Fühlt sich so an, ist aber eigentlich Papier! und  ’ne echt tolle Sache – also zumindest hab ich die mega geilen Stücke daraus im Internet gesehen.

    Damit ihr besser versteht, wovon ich hier rede – hier der Link dazu http://snap-pap.de/.

    Ich muss gestehen, das Verarbeiten ist nicht ganz so easy, denn es ist ziemlich „bockig“ wie man bei uns so schön sagt. Ich hätte es vielleicht vorher waschen sollen (ja ja das kann man!), dann wäre es wahrscheinlich etwas weicher geworden. Aber für meinen Zweck war es ok. Ich habe SnapPap für meine Taschenböden der beiden Shopper hier verwendet. Somit haben die jetzt einen total guten Stand und sind ziemlich kompakt geworden.

    Die stehen übrigens auch auf meinem Verkaufspult am Weihnachtsmarkt 😉

    P.S. Die Fotos sind in letzter Zeit total Schei…. 🙁  Irgendwie kriegts das iPad nicht mehr so hin.

    Muss mich wohl wieder mit der Superkamera des bEdW genauer auseinandersetzen!

    IMG_3443

    IMG_3437

    IMG_3436

    IMG_3435

    IMG_3440

    IMG_3439

    IMG_3438

    IMG_3441

    IMG_3445

    Ich hoffe, ihr habt jetzt kein gröberes Augenleiden bei den unscharfen Bildern!

  • Genähtes

    Wunschliste – die Erste…

    Hi Mädels!

    Ich bin genau so eine, die vor einigen Monaten gemeint hat: „dieses Jahr mach ich mir zu Weihnachten keinen Stress – sicher nicht!“ Und jetzt herumrudert und nicht weiß womit sie am Besten anfangen soll. Da wollen die Wohnung und der Garten aufgeräumt und geschmückt, herrlicher Kekserlduft verbreitet  und  viele Besorgungen erledigt sein – aber in erster Linie sollte meine Wunschliste für genähte Geschenke abgearbeitet werden. Ok, den Stress habe ich mir selber auferlegt. Es ist aber immer wieder eine riesen Freude, wenn man sich selbstgenähte Stücke von mir wünscht! Und deshalb….

    Damit ihr wisst wovon ich rede, hier meine vorweihnachtliche Sew-To-do-List:

    1 iPad-Hülle

    1 Shopper mit Stern

    2 Handy-Tascherln

    1 Kochschürze

    1 Kosmetiktascherl klein mit Tunnelfalten

    1 Kosmetiktascherl klein „graffiti“

    1 Küchenhandtuch

    1 Umhängetasche schwarz/rot/weiß

    Pfuhhh, mir wird ganz heiss!  alleine schon beim Aufschreiben der vielen Stücke!

    Nun gut, lange Rede – kurzer Sinn: die ersten 4 Werke sind genäht und abgehakt ( bzw. durchgestrichen – wie oben ersichtlich)

    und hier die Beweisfotos:

    IMG_1749

    IMG_1747
    mit Ausziehhilfe

     

    IMG_1751

    IMG_1752

    IMG_1753

    IMG_1754

    IMG_1755
    Shopper mit Stern-Stickerei

     

    IMG_1756

    IMG_1758

    IMG_1760

    IMG_1766
    Tablet-Hülle (iPad)

     

    IMG_1763

     

    IMG_1764

    IMG_1765

     

    IMG_1762

    Am Wochenende werde ich es hoffentlich schaffen, noch einiges auf meiner Wunschliste durchstreichen zu können!

    Ich halte euch am Laufenden, versprochen! 😉

  • Genähtes

    Starlight-Express

    Wie auch immer wieder zu erkennen ist, mag ich Sterne! Sehr sogar! Ich brauch sie quasi immer wieder rund um mich.

    Manche könnten jetzt meinen ich bin einfallslos, – kann auch sein – aber mir gefällt das Symbol und aus! Mit dieser Sterneüberschwemmung müsst ihr auf meiner Seite  jetzt einfach fertig werden. Ich kann auch hart sein! 😉

    Sterntasche

    Sterntasche_2jpg

    Sterntasche_3
    aber auch Tupfen mag ich

    Sterntasche_4

    Sterntasche_5

    Sterntasche_6

  • Genähtes

    Höchste Zeit…!

    … dass ich meinen Shopper in die Waschmaschine schmeisse !!! Ich liebe ihn und hab ihn daher täglich in Verwendung. Aber jetzt ist er echt schon ziemlich schmierig. Und womit befördere ich morgen mein Dukan-Menü zur Arbeit? Plastiksackerl? Hääää? Na sicher nicht! Die Zeiten sind endgültig vorbei! Ich esse nicht nur gesund – ich LEBE auch gesund und umweltbewußt (kutzkutz..räusper – entschuldigung hab ich mich verkutzt 😉 – na ja  ok: wenn möglich!

    Also: hin zum Stoffregal, schnell was ausgesucht und dann nichts wie hin zur Maschine (stand ja noch von Muttis Projekt parat). Und dieses Modell ist daraus geworden – oiso i find’s supa! 🙂

    Shopper_1Shopper_3

    Shopper_2
    mit Silberdruckern als Zierde

    Shopper_4
    auch oben Silberdrucker zum Verschließen

    Shopper_6

    Shopper_5
    Innen mit Karabiner

    Shopper_7
    und mit Krimskrams-Täschchen zum Anhängen

     

    in Krakau
    Das ist übrigens das gute Stück, dass jetzt gewaschen wird

  • Genähtes

    Conny und der Christkindbrief

    Es wurde ein total entzückender Christkindbrief an mich gesendet – da ich ja, was mittlerweile viele wissen, immer brav dem Christkind unter die Arme greife. Und so hab ich mich gestern vor die Maschine gesetzt und 3 Wünsche abgerattert. Hoffentlich ist das Christkind  zufrieden mit mir. Aber noch wichtiger ist, dass es denen gefällt, die es sich gewünscht haben!

    3_Shopper1

    Strandtasche1
    Super auch als Bade-oder Strandtasche

    Strandtasche2
    Innenfutter aus Wachstuch und somit nässeundurchlässig

    Strandtasche

  • Genähtes

    Lieblingsspruch

    Hallo Mädels,

    endlich hab ich aus dem Stoff was gemacht! War ja klar, dass es eine Tasche wird oder? Aber wie und was ich dazu kombiniere, das war noch nicht klar. Mich hat beim Stoffkaufen einfach der Spruch gefallen. Na ja, bin gespannt ob sie eine Abnehmerin am Markt finden wird.

     

    Tasche_home-is

     

    Tasche_home-is.2

    Tasche_home-is.3

  • Genähtes

    Zeit wird’s…

    … dass ich endlich wieder zum Nähen komme! Jeden Tag ist irgendwas anderes los gewesen – von Spitalsbesuch über Arzttermin bis hin zu Geburtstagseinladungen etc.etc. – und abends war ich meistens streichfähig. Aber was erzähl ich euch da, ist ja bei den meisten nicht anders.

    Gestern hab ich es aber dann wiedermal geschafft mich vor die Maschine zu hocken. Ich hab mich für einen Shopper entschieden, schon ein etwas weihnachtliches Modell werden jetzt einige denken – aber ich hab das ganze Jahr über gerne STERNE um mich (ich glaub, das hab ich schon 1,2,3x erwähnt ;-)).

    Shopper_Stern_1 Shopper_Stern_2 Shopper_Stern_3 Shopper_Stern_4