Aus Papier,  Genähtes

Dich steck ich in die Tasche, Kleines!

Griaß eich!

Gestern war ich wiedermal bei meiner Freundin Martina, auch liebevoll Frau Motte von mir genannt (habs glaub ich schon mal erwähnt). Auch der bEdW hat mich begleitet. Und während er eine To-Do-List (Computer auffrischen, Dia-Scan-Gerät einrichten, DVD-Player in Gang setzen) von Frau Motte abarbeitete, zeigte mir meine Näh-Meisterin ein neues, von ihr adaptiertes Stoffwerk. Im Grunde ist dies nicht wirklich was Neues. Man bekommt es mittlerweilen beim dm und sonst noch wo… aber natürlich nicht mit Liebe selbstgenäht und sooo hübsch (meine Meinung). Neugierig gemacht? Na dann schaut mal

IMG_1941
hmmm was das wohl ist?

 

IMG_1942
aha,ein kleines Täschchen…!?

 

IMG_1943
ahhhhhhh, jetzt wirds klar!

 

IMG_1944
eine Einkaufstasche hat sich darin versteckt

 

IMG_1946

 

Na was sagt ihr? Ist doch hübsch die Kleine oder? Aber vor allem super praktisch und klitzeklein in jeder Handtasche verstaut.

So und jetzt kann ich es ja auch ausplaudern: ich hab die Kleine meiner Freundin Gabi zum Geburtstag geschenkt – sie hasst nämlich Plastikeinkaufssackerln (oder Tüten ;-)) und hat immer ein solches Täschchen parat. Jetzt hat sie eines mehr, eines von Connyswerk.

Aber nicht nur das, sie hat auch eine Tablet-Hülle und ein Krimskramstäschchen /auch als Clutch zu tragen/ bekommen – und noch dazu in ihrem Lieblingsstoff.

Er ist übrigens aus meinem Liebling-Stoffladen hier  http://www.altexia-stoffe.at/

IMG_1934

IMG_1936

IMG_1937

IMG_1938

IMG_1940

IMG_1935

Ihr werdet euch vielleicht schon gedacht haben, dass ich von dem Stoff meterweise zu Hause lagernd haben muss oder mir einfach nichts Neues einfällt – aber dieses Grafiti-Design ist derzeit der Renner (also bei meinen Bloggerinnen) und Gabi hat sich aus diesem Stoff etwas gewünscht. Voilà !

Und weil zu jedem Geburtstagsgeschenk eine Glückwunschkarte gehört, hab ich schnell (oder doch etwas länger ;-)) eine geplottet!

In diesem Sinne, liebste Gabi…

IMG_1949

IMG_1950

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.