Genähtes

ZITA-Partie

Tja, das war jetzt echt eine „Zitterpartie“ mit diesem Taschenmodell (das sich übrigens ZITA nennt und nach einem Schnitt von Machwerk ist). Ich habe eigentlich nach einer Vorlage für eine Kinderwagentasche gesucht – und im Netzt natürlich was Passendes gefunden.

Da diese Tasche ziemlich aufwendig ist – man/frau  beachte bitte die „Paspeln“ an den 4 Kanten (meine 1. Paspelsession übrigens) und teilweise aus Kunstleder besteht – was ja nicht gerade eine Erleichterung beim Nähen bringt (rutscht nicht gut!) – habe ich ganz schön geschwitzt. Aber jetzt weiß ich wie sie zu nähen ist und kann mit dem bunten Stoff für die Kinderwagentasche beginnen. Das Innenleben wird natürlich noch babytauglich adaptiert.

Diese gehört jedenfalls jetzt mir, denn die hab ich mir echt verdient 😉

Zita_4

Zita_5
Rückseite mit Zippfach

 

Zita_6
die sogenannten Paspeln (in weiß gehalten)
Zita_2
Innenfach
Zita_3
bissal aufgemotzt

 

 

 

 

Zita_7
Platzwunder – geht sogar ein großer Bene-Ordner rein

 

Zita_1
von mir (eh klar)

 

Zita_9
so sieht sie am Kinderwagerl aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.