Genähtes

Nicht nur Lama’s spucken!

… sondern auch die kleinen Zwergenkinder.

Also die ganz ganz wunzikleinen Babyleins, die ja soo gerne der Mama oder dem Papa über die Schulter schauen (im wahrsten Sinn des Wortes) und ebendort auch die ein oder andere Spur – um nicht zu sagen „Schleim- oder Speichelspur“ zu hinterlassen. Manchmal kanns auch ein bisserl mehr sein, denn auch zum Bäuerchen machen ist die heutige Näh-Idee einfach genial. Das Ganze nennt sich  „Spucktuch“ (tja wenn’s so ist!) und ist doch viel schicker als jede simple Windel.  Und so wird’s getragen: lässig über die Schulter geworfen – Baby drauf und fertig!

Spucktuch

 

Ich muss gestehen: die Idee ist nicht von mir (aber ich habs für euch entdeckt!) – sondern ist ein FREEBOOK von „farbenmix.de“.  Ist ganz schnell genäht und ein tolles Mitbringsel für jede Babyparty oder eben zur Geburt des Winzlings. Ich habe für die „schöne“ Seite einen Baumwollstoff und für unten drunter einen saugfähigen Frotteestoff verwendet.

Und das sind meine Spuckis:

IMG_2671

IMG_2673

IMG_2674

IMG_2675

IMG_2678

IMG_2679

IMG_2677

IMG_2680

IMG_2681

IMG_2682

IMG_2683

IMG_2685

IMG_2687

IMG_2686

 So Babys, es darf gerülpst werden!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.