Genähtes,  Geplottet

Zwei auf einen Streich

Wenn ich schon am Zuschneiden bin, dann soll es gleich für mehrer Stücke sein, denn das ist ein Teil der Näherei, die ich absolut nicht mag! Ich HASSE zuschneiden, aber was solls – ohne gehts ja auch irgendwie nicht! Nun gut, mein weiteres Projekt stand an und zwar wieder einmal eine beliebte EINFÄL(L)TIG von Piggelli oder aber auch Mitwachshosen oder Knickerbocker genannt. Die Beinbündchen sind extrem lang und somit kann man dieses Teil dem wachsenden Kindchen länger anziehen. Meist verändern sie sich um die Leibmitte ja länger nicht, aber beintechnisch schießen sie in die Höhe – und das macht in diesem Falle gar nichts, praktisch was?

Diesmal konnte ich die Höschen, letztendlich sind es zwei geworden, sogar mit eigenen Patches oder Labels aufmotzen. Die hatte ich mir unlängst aus SnapPap (veganes Leder/Papier) gemacht. Eine tolle Plotterdatei mit Sprüchen oder Zeichen einfach auf Flexfolie ausgedruckt und auf die ausgeschnittenen Labels aufgebügelt. Ich finde die machen echt was her!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.