Genähtes

Ablenkungsmanöver

Bevor ich euch von meinem ersten Tag mit der Dukan-Diät berichte, möchte ich euch kurz mein Ablenkungsmanöver zeigen (um nicht dauernd ans Essen zu denken). Ich wollte mich zurest über einen neuen, ziemlich komplizierten Schnitt für eine Schultertasche stürzen, aber dann dachte ich, dass EIN Neues pro Tag reicht (nämlich die Ernährungsumstellung) und somit hab ich wiedermal ein kleines, entzückendes Täschchen mit Kellerfalten genäht – das ging ganz ohne Anleitung 😉

Faltentäschchen1

Faltentäschchen3

Faltentäschchen

Faltentäschchen2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.