Genähtes

Raffinessa

Unlängst ist mir ein super Schnitt für ein Raglan-Shirt im Netz entgegengesprungen. Der hat wahrhaftig nach mir geschrien und so musste ich ihn mir kaufen. Schon längst wollte ich wieder mal etwas für mich nähen. Doch es ist – zumindest für mich – nicht so einfach Kleidungsstücke für Erwachsene herzustellen, denn die angegebenen Konfektionsgrößen passen nicht unbedingt perfekt an den jeweiligen Frauenkörper – und schon gar nicht auf meinen. Bei meinem letzten Kleid musste ich soo viele Änderung am Schnittmuster machen, dass mir dabei schon die Freude am Nähen verging. Letztlich ist es schön geworden, aber so richtig Spaß hatte es mir damals nicht mehr gemacht.

Ok, ein SHIRT ist jetzt nicht so schwierig, zudem ist es aus Jersey und dieser Stoff ist ja ziemlich geduldig und anpassungsfähig. Und so hab ich mich gestern daran gemacht mir eine ‚RAFFINESSA‘ (v. Elsterglück) zu nähen. Man wächst ja schließlich an seinen Herausforderungen.

Zu meiner Überraschung passt es perfekt! Ich musste nichts ändern!!! Anscheinend dürfte ich jetzt endlich mal wieder eine passende Figur für Größe 36/38 zu haben. 10 Tage Heilfasten sei Dank! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.