Genähtes

Bett für’s iPad…

Ja meine Lieben, jetzt ist es bald so weit!

Nur mehr 5x Schlafen und dann ist der große Start meines 3-tätigen Adventmarktes. 

Und so nähe ich noch was das Zeug hält, um ja genug „Ware“ anbieten zu können. Am Wochenende hab ich dann eine Tasche oder Mappe kreiert, die sich dann wunderbar als iPad-Hülle entpuppt (war zufällig das gleiche Maß). Und weil ich das für eine gute Idee hielt (und außerdem solche noch nicht in meiner Kollektion hatte) nähte ich gleich 5 fürs „große“ iPad – und weil ich schon so drinn war auch 4 fürs iPad „mini“. Später stolperte ich beim „Surfen“ über eine Handytasche mit Ausziehhilfe (nix zum Nackerpatzi machen) – also mit Band zum leichten Herausziehen des Handys. Na da konnte ich natürlich nicht anders als dies auszuprobieren. 2 sind sich noch ausgegangen – aber nur Dank meiner lieben Schwägerin, die mir das ganze Wochenende alle meine Adventmarkt-Stücke mit Preiskärtchen (die ich natürlich selbst gemacht habe) versehen hat. Das war ’ne Menge Arbeit und ich bin froh, dass sie mir das abgenommen hat. Ich hab noch sooo viele Ideen und möchte noch so vieles machen – mir fehlt einfach die Zeit.

Na wurst… jetzt will ich euch meine Wochenendearbeiten zeigen:

iPad-Hülle aus Lederimitat
iPad-Hülle aus Lederimitat
für iPad
für iPad
Bett fürs iPad
Bett fürs iPad

 

auch als Tasche verwendbar
auch als Tasche verwendbar

 

weiteres Modell
weiteres Modell

 

Punkt trifft Stern
Punkt trifft Stern

 

iPad-Hülle mit Handytasche
iPad-Hülle mit Handytasche

 

Handytasche mit Ausziehband
Handytasche mit Ausziehband

 

das Band schiebt das Handy heraus
das Band schiebt das Handy heraus
für iPad "mini"
für iPad „mini“

 

"mini"
„mini“

 

"mini"
„mini“
"mini"
„mini“

 

P.S. Habt ihr die niedlichen Preisschilder gesehen? Nett oder? 😉

 

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.