Genähtes

‚Größer‘ ist manchmal doch besser…

Also was man bei PINTEREST alles so findet… herrlich. Ich bin ja täglich dort anzutreffen und täglich finde ich etwas Interessantes, was ich irgend wann mal umsetzen möchte.

So auch die praktische Version des Reissverschlußeinnähens bei Kosmetiktaschen. Das heißt, das Einnähen ist nicht praktisch sondern eher kompliziert, aber der Effekt ist super. Wenn man nämlich den Reissverschluß länger macht und ihn an beiden Seiten heraushängen lässt – dann wird der Einblick in das Täschchen viiiel größer! Weil sich das Täschchen dadurch weiter öffnen lässt.

Hääääää???? Kennt sich jetzt noch irgend wer mit dieser Beschreibung aus? Am besten ich zeige es euch… (vielleicht ist es dann verständlicher ;-))

 

IMG_5229

IMG_5230

 

IMG_5231

 

IMG_5234

 

Weil meine Freundin schon so lange auf ihr versprochenes Geburtstagsgeschenk warten musste, habe ich ihr noch ein kleines Schlüssel/Geldtascherl dazu genäht.

 

IMG_5237

 

IMG_5232

IMG_5233

 

Ist jetzt alles klar? 😉

LG Eure Conny

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.