Genähtes

Aus „zwei“ mach „eins“…

So oft hab ich diesen Recycle-Tipp schon bei Pinterest gesehen, aber noch nie umgesetzt.

Nun, gestern ist mir  der Stapel mit den „Die-gehören-weg-Klamotten“ in die Hände gefallen und da fand ich zwei passende Teile (für dieses schon lange geplante Projekt) und zwar: ein altes Hemd vom bEdW und ein Shirt mit 3/4-Ärmel von mir. Dann hab ich nicht lang herumgefackelt, das Hemd und auch das Shirt ca. unter der Brust durchgeschnitten und auf das Hemd-Unterteil das Shirt-Oberteil angenäht. Natürlich musste ich das Hemd-Unterteil etwas in Falten legen, da es sonst nicht auf das Shirt gepasst hätte. Aber sonst war alles easy und eine ganz schnelle Sache.

Schwupps übergezogen und mit dem Hund eine Runde gedreht… 😀

 

Wenn ich es vor dem Fotografieren noch etwas gebügelt hätte, wäre es auch keine Fehler gewesen 😉

 

IMG_5265

IMG_5266

 

IMG_4967

 

Zum Gassigehen reichts allemal…

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.