Genähtes

Kein Platz am Bike!

Ja das ist immer das einzige Problem, welches uns Damen bei einem Bikerurlaub plagt!

Wir sitzen zwar nur hinten drauf, aber die ganze Einpackerei gehört irgendwie immer uns. Und das ist wirklich nicht so einfach.

Man stelle sich vor: 2 niedliche Seitenkoffer, 1 Topcase, eventuell noch ein kleiner Tankrucksack (wo max. die Ladekabeln für alle unsere Geräte ipad, iphone Platz haben) und das wars! Ja genau dort hinein sollen dann Gewand (für kalt und warm), Schuhe, Badesachen, Wasch- und Kosmetiktasche passen und das für 2 Personen und für mindestens 1 Woche! Wo doch das Regengewand – Pflichtutensil!! – schon fast einen Seitenkoffer ausfüllt! Das ist jedes Mal eine richtige Challange!

Bei meinen beiden Freundinnen (sitzen wieder hinten am Bike bei ihren Männer) ist es bald wieder so weit. Sie machen eine 14tätige Tour durch ganz Frankreich. Sicher super schön – aber kein Platz, schon gar nicht für eine Tasche – geschweige denn für ein Badetasche. Aber nicht mit mir, hahaaa!!! Ich habe meinen beiden Schatzis nämlich vorsorglich wie ich bin eine leichte, verkleinerbare Bade/Shoppertasche genäht. Die wird von gaaanz groß  bis uuuur klein!

Eine echt praktische Sache, die nächste Woche entspannt hinten im Topcase Platz finden und Frankreich kennenlernen wird. 😀

Shopper_9

Shopper_2
in kleiner Version als Shopper zu verwenden

 

Shopper_1
verschiedene Stoffe, damit es zu keiner Verwechslung kommt 😉

 

Shopper_3
seitlich mit 2 Druckknöpfen zum Verkleinern

 

Shopper_4
Druckknöpfe auf…
Shopper_5
und schon wird sie zur geräumigen Badetasche

 

Shopper_7
durch den großen quadratischen Boden ergibt sich viel Platz

 

Shopper_6

Shopper_8
Druckknöpfe zu, flach gelegt…

 

Shopper_10
..zusammengefaltet und schon reisefertig mit minimalem Platzaufwand!

 

Shopper_11
(damit man das Größenverhältnis besser erkennt ;-))

 

Gute Reise meine Lieben, und kommt gut wieder heim!

(meine Freundinnen sind damit gemeint :-D)

soeben eingelangt: die Beweisfotos der Bikerbräute !!! 😀

IMG_1663 IMG_1685

4 Comments

    • Kornelia Zeitlinger

      ich denke die beiden werden sich darüber freuen. und der schnitt ist ganz einfach, besteht aus 3 teilen: Boden 35x35cm, 2x Seitenteile 69x36cm und natürlich die 2 Tragegurte (12×70 – gefaltet auf 3cm Breite). Um sie zu verkleinern braucht man beidseits nur Kam Snaps oder Druckknöpfe anbringen – fertig! 🙂

  • Elisabeth Stempel

    Liebe Conny!
    Vielen Dank für die tolle Badetasche, sie wird meinen Spanienurlaub sehr bereichern!
    Und sie ist soo leicht, also wird das Koffergewicht nicht belastet, super!
    Ich melde mich sicher bald für weitere Bestellungen!
    Ganz liebe Grüße
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.