Kochlöffelschwung

Hallo meine Lieben!

Diesmal gibt es nichts Genähtes, nichts Gebasteltes – heute gibt’s mal wieder was aus meiner Küche. Zur Zeit hab ich meine (etwas versteckte) Koch-Leidenschaft wieder entdeckt! Eine Zeit lang hat es mich gar nicht gefreut den Kochlöffel zu schwingen (bin lieber vor der Nähmaschine hocken geblieben), aber jetzt heißt es  wieder ran an den Herd. Der bEdW und ich haben uns nämlich vorgenommen, die nächste Zeit (hoffentlich länger ;-)) ohne Zucker und Weißmehl zu leben . Ja, ihr habt richtig gelesen OHNE ZUCKER und OHNE MEINE HEIß GELIEBTEN WECKERLN!!!! Alle die mich kennen (also privater Natur), wissen wie gerne ich esse und vor allem WAS ich gerne esse! – Genau das oben genannte nämlich!!

Leider ist ja fast in allem, was man so an Essbarem zu kaufen kriegt, ZUCKER drin – von Fertiggerichten gar nicht zu sprechen! Das merkt man erst dann, wenn man sich die Zutatenliste genau durchliest (was ich wegen der  veganen Ernährung sowieso intus habe).  Also, das bedeutet (für mich! – der bEdW hält sich da ganz diskret zurück): SELBST KOCHEN!

Ok! Ausgemacht ist ausgemacht – Schatzi und ich schmeißen uns in diese Challenge !

Und so habe ich wiedermal in meinen gefühlten 1000 Kochbüchern geschmökert und so einiges darin gefunden, was mich schon allein von den Fotos her total angesprochen hat. Ich hab da sowieso einen Knall, denn immer wenn ich gerade eine Diät durch leide oder meine selbstauferlegte Fastenzeit abhalte, verkrieche ich mich in meinen Kochbüchern und verzehre mich an den Rezepten. Auch irgendwie krank oder? … wie auch immer.

Jedenfalls habe ich super tolle Rezepte nachgekocht und es war jedes einzelne mega köstlich!!

Brav, wie ich bin, habe ich alles für euch fotografiert und bei den meisten Speisen auch die Rezeptquelle (Buch oder Internet) aufgeschrieben. Jetzt liegt es an euch. Entweder ihr bestaunt einfach nur meine Fotos oder ihr schwingt selbst mal den Kochlöffel und erfreut damit nicht nur eure  Geschmacksknospen sondern auch alle anderen Mitesser 😀

Wir beginnen also mit diesem herrlichen Rezept

aus dem Buch von „La Veganista“

 https://www.thalia.at/shop/home/rubrikartikel/ID35054334.html?ProvID=10907923

Der nächste Tipp

Hier zu finden:

http://www.lecker.de/polenta-spargel-auflauf-mit-oliven-und-paprika-pesto-49189.html

Hmmm Karfiol (auch Blumenkohl genannt ;-))

http://www.chefkoch.de/rezepte/3128191466079936/Blumenkohl-aus-dem-Ofen.html

sogar mit Video!

 

Mahlzeit!

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Name *

eMail *

Website

Nachricht *

0 Kommentare

Bisher gibt es noch Kommentare zu diesem Eintrag.

Balloons Template von
Moargh.de